Angebote zu "Circular" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 77mm«
Unser Tipp
114,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Flächenfilter MPTV CIRCULAR POL 0,155 4X5,65
422,45 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Flächenfilter MPTV CIRCULAR POL 0,155 4X5,65 Schneider-Filter MPTV Filterscheiben • Flächenfilter für Matteboxen an HDSLR-Videokameras, Broadcasting und Videokameras • Erhältliche Größen:  4 x 4" (100 x 100 mm)  4 x 5,65" (100 x 150 mm)  6 x 6" (150 x 150 mm) ausgenommen Classik Soft und Black Magic •Stärke: 4 mm •Hohe Homogenität •Beidseitig planparallel geschliffene und feinpolierte Glasflächen •Kompromisslose optische Abbildungsleistung •Untereinander kombinierbar POLARISATIONSFILTER Reflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt 2 bis 3, das entspricht 1 bis 1,5 Blendenstufen. • Das bedeutendste Filter in der Fotografie generell • Reduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen • Erhöhte Farbsättigung und Kontraste • Ausführung als Zirkularpolfilter • Geeignet für Analog- als auch für Digitalkameras • Optimal farbneutral Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert.Dieser Filter reduziert Reflexe vonnichtmetallischen Oberflächen und erhöht die Farbsättigungsowie Kontraste.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 67mm«
Angebot
88,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Flächenfilter MPTV CIRCULAR POL 0,155 6,6X6,6
497,42 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Flächenfilter MPTV CIRCULAR POL 0,155 6,6X6,6 Schneider-Filter MPTV Filterscheiben • Flächenfilter für Matteboxen an HDSLR-Videokameras, Broadcasting und Videokameras • Erhältliche Größen:  4 x 4" (100 x 100 mm)  4 x 5,65" (100 x 150 mm)  6 x 6" (150 x 150 mm) ausgenommen Classik Soft und Black Magic •Stärke: 4 mm •Hohe Homogenität •Beidseitig planparallel geschliffene und feinpolierte Glasflächen •Kompromisslose optische Abbildungsleistung •Untereinander kombinierbar POLARISATIONSFILTER Reflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt 2 bis 3, das entspricht 1 bis 1,5 Blendenstufen. • Das bedeutendste Filter in der Fotografie generell • Reduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen • Erhöhte Farbsättigung und Kontraste • Ausführung als Zirkularpolfilter • Geeignet für Analog- als auch für Digitalkameras • Optimal farbneutral Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert.Dieser Filter reduziert Reflexe vonnichtmetallischen Oberflächen und erhöht die Farbsättigungsowie Kontraste.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 46mm«
Topseller
60,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Pol Filter Zirkular 52mm BWF S03E DH ( eins...
63,00 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 52 mm E Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-EINSCHICHTVERGÜTUNG E Bei der B+W-Vergütung E handelt es sich um eine hochwertige beidseitig aufgedampfte sogenannte Einschichtvergütung. Eine derartige Vergütung gilt bei fotografischen Filtern als Standard. Die Schicht ist so hart wie das Glas selbst und kann herkömmlich gereinigt werden. Bereits mit dieser B+W Einschichtvergütung E zeigt sich eine deutliche Reduzierung der Reflexion von etwa 4% auf unter 2%. Das führt schon bei hohen Motivkontrasten, gerade bei vorhandenen Lichtquellen wie Sonne, Lampen etc., zur Steigerung der Bildqualität. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 43mm«
Angebot
60,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Cirkularpolfilter 77mm Einschichtvergütung
112,50 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 77 mm E Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-EINSCHICHTVERGÜTUNG E Bei der B+W-Vergütung E handelt es sich um eine hochwertige beidseitig aufgedampfte sogenannte Einschichtvergütung. Eine derartige Vergütung gilt bei fotografischen Filtern als Standard. Die Schicht ist so hart wie das Glas selbst und kann herkömmlich gereinigt werden. Bereits mit dieser B+W Einschichtvergütung E zeigt sich eine deutliche Reduzierung der Reflexion von etwa 4% auf unter 2%. Das führt schon bei hohen Motivkontrasten, gerade bei vorhandenen Lichtquellen wie Sonne, Lampen etc., zur Steigerung der Bildqualität. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 62mm«
Beliebt
74,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter - zirkular - MRC 82mm / F-Pro S03
154,90 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 82 mm MRC Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-MULTI RESISTANT COATING MRC B+W MRC-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Mehrschichtvergütung, mit je 7 +1 Schichten, von denen 7, auch MC-Schicht genannt, für eine hohe Transmission und maximale Entspiegelung sorgen, indem sie Reflexionsverluste minimieren. Statt der üblichen 4% Reflexionsverluste an der Glasoberfläche reduziert die MC-Schicht diesen Wert auf durchschnittlich deutlich unter 0,5%. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. In der Reflexionskurve der MC-Schicht sind die genaueren Werte über das gesamte sichtbare Spektrum dargestellt. Da der Sensor in der Kamera immer einen Teil das auftreffenden Lichtes zurückreflektiert, kann es je nach Aufnahmesituation zu Geister- bzw. Doppelbildern kommen. Dieser Effekt wird bei Verwendung von beidseitig MRC entspiegelten Filtern erheblich minimiert und je nach Aufnahmesituation komplett eliminiert. Die letzte äußerste Schicht, für die das R = Resistant im Namen B+W MRC steht, dient einem anderen Zweck. Sie sorgt für die schmutz- und wasserabweisende Oberfläche der B+W MRC-Vergütung. Dadurch wird das Reinigen wesentlich erleichtert. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 72mm«
Angebot
101,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Cirkularpolfilter 77mm MRC
134,90 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 77 mm MRC Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-MULTI RESISTANT COATING MRC B+W MRC-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Mehrschichtvergütung, mit je 7 +1 Schichten, von denen 7, auch MC-Schicht genannt, für eine hohe Transmission und maximale Entspiegelung sorgen, indem sie Reflexionsverluste minimieren. Statt der üblichen 4% Reflexionsverluste an der Glasoberfläche reduziert die MC-Schicht diesen Wert auf durchschnittlich deutlich unter 0,5%. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. In der Reflexionskurve der MC-Schicht sind die genaueren Werte über das gesamte sichtbare Spektrum dargestellt. Da der Sensor in der Kamera immer einen Teil das auftreffenden Lichtes zurückreflektiert, kann es je nach Aufnahmesituation zu Geister- bzw. Doppelbildern kommen. Dieser Effekt wird bei Verwendung von beidseitig MRC entspiegelten Filtern erheblich minimiert und je nach Aufnahmesituation komplett eliminiert. Die letzte äußerste Schicht, für die das R = Resistant im Namen B+W MRC steht, dient einem anderen Zweck. Sie sorgt für die schmutz- und wasserabweisende Oberfläche der B+W MRC-Vergütung. Dadurch wird das Reinigen wesentlich erleichtert. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 58mm«
Top-Produkt
70,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter Circular Ø 72mm MRC
119,90 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 72 mm MRC Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-MULTI RESISTANT COATING MRC B+W MRC-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Mehrschichtvergütung, mit je 7 +1 Schichten, von denen 7, auch MC-Schicht genannt, für eine hohe Transmission und maximale Entspiegelung sorgen, indem sie Reflexionsverluste minimieren. Statt der üblichen 4% Reflexionsverluste an der Glasoberfläche reduziert die MC-Schicht diesen Wert auf durchschnittlich deutlich unter 0,5%. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. In der Reflexionskurve der MC-Schicht sind die genaueren Werte über das gesamte sichtbare Spektrum dargestellt. Da der Sensor in der Kamera immer einen Teil das auftreffenden Lichtes zurückreflektiert, kann es je nach Aufnahmesituation zu Geister- bzw. Doppelbildern kommen. Dieser Effekt wird bei Verwendung von beidseitig MRC entspiegelten Filtern erheblich minimiert und je nach Aufnahmesituation komplett eliminiert. Die letzte äußerste Schicht, für die das R = Resistant im Namen B+W MRC steht, dient einem anderen Zweck. Sie sorgt für die schmutz- und wasserabweisende Oberfläche der B+W MRC-Vergütung. Dadurch wird das Reinigen wesentlich erleichtert. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter »B+W F-Pro S03 Pol circular E 37mm«
Empfehlung
60,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Reine Farben und reflexfreie Flächen Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Sie sind in der Fassung drehbar; so lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Der Verlängerungsfaktor beträgt zwei bis drei Blenden. Maximale Wirkung erreicht man in der Landschaftsfotografie bei einem Aufnahmewinkel von 90° zur Sonne. Für eine im Bild gleichmäßige Wirkung sollte man wegen der ungleichmäßigen Polarisation des Himmelslichts die Brennweite 35 oder 28 mm im Kleinbildformat nicht unterschreiten. Allgemein können mit Hilfe eines richtig orientierten Polfilters Reflexe im Idealfall vollständig unterdrückt werden. Idealfall bedeutet hier, dass Beleuchtungswinkel und Aufnahmewinkel annähernd gleich sind und dem Winkel maximaler Polarisation, üblicherweise 30° bis 40°, entsprechen. Der zweite Nutzeffekt von Polfiltern ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen (Wasser, Schaufenster, Lack). Gegen- stände dahinter, auch Schrift hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar. Eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung. B+W Polarisationsfilter werden in verschiedenen Versionen sowohl als Linear-, als auch als Zirkular-Polfilter hergestellt. Beide sind in ihrer Wirkung identisch, berücksichtigen aber unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras.

Anbieter: OTTO
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Polfilter Circular Ø 49mm MRC
74,90 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 49 mm MRC Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-MULTI RESISTANT COATING MRC B+W MRC-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Mehrschichtvergütung, mit je 7 +1 Schichten, von denen 7, auch MC-Schicht genannt, für eine hohe Transmission und maximale Entspiegelung sorgen, indem sie Reflexionsverluste minimieren. Statt der üblichen 4% Reflexionsverluste an der Glasoberfläche reduziert die MC-Schicht diesen Wert auf durchschnittlich deutlich unter 0,5%. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. In der Reflexionskurve der MC-Schicht sind die genaueren Werte über das gesamte sichtbare Spektrum dargestellt. Da der Sensor in der Kamera immer einen Teil das auftreffenden Lichtes zurückreflektiert, kann es je nach Aufnahmesituation zu Geister- bzw. Doppelbildern kommen. Dieser Effekt wird bei Verwendung von beidseitig MRC entspiegelten Filtern erheblich minimiert und je nach Aufnahmesituation komplett eliminiert. Die letzte äußerste Schicht, für die das R = Resistant im Namen B+W MRC steht, dient einem anderen Zweck. Sie sorgt für die schmutz- und wasserabweisende Oberfläche der B+W MRC-Vergütung. Dadurch wird das Reinigen wesentlich erleichtert. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
B+W Zirkularpolfilter Ø 58mm MRC / F-Pro S03
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

B+W Polfilter Circular S03 Ø 58 mm MRC Farbe satt B+W S03 Zirkularpolfilter eignen sich gleichermaßen für Analog- und Digitalkameras. Das Filter ist von hoher optischer Qualität und ist für alle Kameras mit und ohne Innenmesseinrichtungen (Autofokus, Belichtungsmesser)konzipiert. Dieser Filter reduziert Reflexe von nichtmetallischen Oberflächen underhöht die Farbsättigung sowie Kontraste. B+W-POLARISATIONSFILTERReflexminderung par excellence Strahlend weiße Wolken vor tiefblauem Himmel oder sattbunte Herbstfarben sind kein Zufall. B+W-Polarisationsfilter, kurz Polfilter genannt, steigern die Reinheit der Eigenfarben und erhöhen die Farbsättigung. Polfilter zählen zu den wichtigsten Filtern der analogen und digitalen Fotografie. Da sie in der Fassung drehbar sind; lässt sich der Löschungseffekt im Sucher oder am Display erkennbar regulieren. Ein weiterer Effekt der B+W-Polfilter ist die Minderung von Reflexen auf nichtmetallischen Oberflächen wie z. B. Wasser, Schaufenster, Lack. Dahinter liegende Gegenstände, auch Schriftzüge hinter spiegelndem Lack, werden wieder erkennbar - eine faszinierende Bildverbesserung ohne Bildbearbeitung! B+W-Polarisationsfilter sind zirkulare Polfilter, die unterschiedlich aufgebaute Messsysteme der Kameras berücksichtigen. Das ist bei fast allen modernen Kameras der Fall, wenn Strahlenteiler im TTL-Belichtungsmesser- oder Autofokus-Strahlengang im Spiel sind. Fehlbelichtungen werden somit vermieden. Der Verlängerungsfaktor beträgt bis zu 3 Blendenstufen. Beim B+W Käsemann High Transmission Polfilter ca. 2-3, dies entspricht +1 bis +1,5 Blendenstufen. Das bedeutendste Filter in der Fotografie generellReduzierung von Reflexen auf nichtmetallischen OberflächenErhöhte Farbsättigung und KontrasteAusführung als ZirkularpolfilterGeeignet für Analog- als auch für DigitalkamerasOptimal farbneutralMade in GermanyAufnahme ohne Filter Aufnahme mit Filter B+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit Höchstleistung Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wird durch die Entspiegelungsstärke und die Härte sowie Beschaffenheit der allerobersten Vergütungsschicht bestimmt. B+W-MULTI RESISTANT COATING MRC B+W MRC-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Mehrschichtvergütung, mit je 7 +1 Schichten, von denen 7, auch MC-Schicht genannt, für eine hohe Transmission und maximale Entspiegelung sorgen, indem sie Reflexionsverluste minimieren. Statt der üblichen 4% Reflexionsverluste an der Glasoberfläche reduziert die MC-Schicht diesen Wert auf durchschnittlich deutlich unter 0,5%. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. In der Reflexionskurve der MC-Schicht sind die genaueren Werte über das gesamte sichtbare Spektrum dargestellt. Da der Sensor in der Kamera immer einen Teil das auftreffenden Lichtes zurückreflektiert, kann es je nach Aufnahmesituation zu Geister- bzw. Doppelbildern kommen. Dieser Effekt wird bei Verwendung von beidseitig MRC entspiegelten Filtern erheblich minimiert und je nach Aufnahmesituation komplett eliminiert. Die letzte äußerste Schicht, für die das R = Resistant im Namen B+W MRC steht, dient einem anderen Zweck. Sie sorgt für die schmutz- und wasserabweisende Oberfläche der B+W MRC-Vergütung. Dadurch wird das Reinigen wesentlich erleichtert. B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und Kanten Ein wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich. B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-Pro Die B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot